• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

Wir begrüßen unsere neue Dozentin für Koreastudien, Frau Shiny Park.

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Kotatsu

炬燵 kotatsu


„Ich habe gefroren. Ich friere die ganze Zeit.' Er setzte sich und streckte die Beine unter den kotatsu. ‚Wie funktioniert das Ding eigentlich? Es steckt nirgends im Stecker ...'

‚Altmodischer kotatsu', sagte Sugama. ‚Geht mit heißen Kohlen. Hier.'

Er hob den Teppich hoch und zeigte Boon ein Metallbecken auf der Unterseite des kotatsu.

‚Die heißen Kohlen werden hier hineingelegt. Natürlich muß man sie ersetzen, wenn sie abkühlen – zwei- oder dreimal täglich, wenn der kotatsu wirklich warm werden soll.'

‚Und wenn du dich warmhalten willst, mußt du unter dem kotatsu sitzen – anscheinend gibt es sonst keine Heizung im Haus.'

Sugama lachte.

‚Nein. Natürlich gibt es oben noch einen kotatsu. Versuch mal, beim Schlafen die Beine drunter zu stecken. Dann wird dir schon warm werden. In Japan sind Häuser nun einmal so gebaut, daß sie im Sommer kühl sind. Um die Kälte kümmert man sich nicht sehr. Man fürchtet nur die Hitze.'

‚Aber wie viele Monate im Jahr ist es denn wirklich heiß? Doch nicht mehr als drei oder vier, und die kalte Jahreszeit dauert viel länger. Ich hätte ja mehr Angst vor der Kälte als vor der Hitze.'“

‚Ach, du hast noch keinen Sommer hier erlebt. Sehr feucht, sehr heiß. Warte es nur ab!“

(John David Morley: Grammatik des Lächelns. Japanische Innenansichten. 1989. ISBN: 3 499 12641)
 
Neben dem Kotatsu heizen die Japaner vor allem mit kleinen Ölöfen, der Klimaanlage, Heizstrahlern oder elektrisch beheizten Teppichen. Insgesamt kommt dem Kotatsu eine anderen Auffassung zum Heizen entgegen: In Europa soll es da warm sein, wo man sich bewegt, also in der ganzen Wohnung. In Japan bewegt man sich dahin, wo es warm ist.
Meistens gibt es nur einen Kotatsu im ganzen Haus, um den sich dann alle Mitglieder der Familie scharen. Kinder bringen ihre Hausaufgaben mit, die Erwachsenen etwas zum Lesen.
 

japanische Wohnverhältnisse
Futon 布団 - Genkan 玄関 - Kaninchenstall 兎小屋 - Kotatsu 炬燵 - Tatami

 

heiße Luft und heißes Wasser
Kang 炕 – Kotatsu 炬燵 - Ondol 온돌 - Onsen 温泉

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...