• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Konzessionen

租界 zūjiè (mieten + Grenze)

konzessionshanghai
In der Flagge der Internationalen Konzession Shanghais finden sich die Flaggen der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Deutschlands, Russlands, Dänemarks, Italiens, Portugals, Schwedens, Österreichs, Spaniens und der Niederlande.

 

„Blickte ich während eines Taifuns, wie er manchmal Schanghai überschwemmte, von unserem zwölften Stock hinab, so erschien mir unser Hochhaus wie eine sichere, von Fluten umspülte Insel. Genauso kam mir ganz Schanghai während der Kriegsjahre vorein kaum berührtes Eiland im Sturm des Zweiten Weltkrieges.

‚So etwas gibt es nirgends sonst’, notierte ich, als ich Anfang Juli 1941 in Schanghai eintraf: ‚Im Stadtrat der internationalen Metropole sitzen Engländer, Franzosen, Deutsche, Amerikaner und Japaner nebeneinander. Für die Ordnung sorgen chinesische, russische, britische, indische, französische, amerikanische Polizeieinheiten. Durch die Straßen marschieren Soldaten aus Amerika, Japan, Frankreich, England, Italien. Die Kioske verkaufen lokale Zeitungen und Zeitschriften in Chinesisch, Japanisch, Deutsch, Russisch (weiß und rot), Englisch (in britischer und amerikanischer Variante)’.

Der Äther über Schanghai war erfüllt von Sendungen der in Schanghai stehenden chinesischen, japanischen, deutschen, französischen und angelsächsischen Rundfunkstationen. Auf der Bühne des ‚Lyzeum Theaters’ spielten Ensembles in einem halben Dutzend Sprachen. Unter den Dutzenden Familien, die mit uns zusammen im Hochhaus einer französischen Gesellschaft wohnten, waren so ziemlich alle Nationalitäten vertreten; bei Sitzungen des Hauskomitees ... saß ich an einem Tisch mit Sowjetrussen. So international blieb es in Schanghai bis Pearl Harbour.“

(1941 Klaus Mehnert. Deutscher Publizist, 1906 - 1984. 1941)
 

In den Konzessionen hatten die Chinesen nur Residenzrecht, während die Gebiete eigene Verwaltungen, Polizei und eine eigene Gerichtsbarkeit hatten.

上海公共租界 Shànghǎi Gōnggōng Zūjiè (Shanghai International Settlement): 1854 – 1943
上海法租界 Shànghǎi Fǎ Zūjiè (La concession française de Changhaï): 1849 - 1943


aus der Kolonialzeit
Boxeraufstand 義和團起義 - fremde Teufel  洋鬼子 - Für Chinesen und Hunde verboten 狗與華人不得入內 -
Gelbe Gefahr - Hunnenrede - Clemens von Ketteler - Konzessionen 租界 - Opium 鴉片 - Opiumkriege 鴉片戰爭 - The Germans to the Front! - Tsingtau 青島 - Ungleiche Verträge 不平等條約 -  Völker Europas, wahrt eure heiligsten Güter! - Alfred Graf von Waldersee

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...