Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen
  • Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Kim Dae-jung

김대중, 金大中 Gim Dae-jung
1925 – 2009


„Der ‚Nelson Mandela Asiens’ ist tot. So nannte man den früheren Präsidenten von Südkorea und Friedensnobelpreisträger Kim Dae-jung bisweilen, weil er ähnlich lang gegen das Unrecht in seiner Heimat kämpfte: Widerstand leistete Kim schon während des Zweiten Weltkriegs gegen die japanischen Besatzer. Nach dem Koreakrieg (1950-1953) ... kämpfte Kim für die Demokratie in seiner Heimat und musste 1970 vor dem Militärmachthaber Park Chung-hee [박정희, 朴正熙] nach Japan fliehen. Von dort entführte ihn der südkoreanische Geheimdienst und wollte ihn im Meer versenken, als ein amerikanisches Schiff Kim rettete. Trotz allem kehrte die Symbolfigur der Regimegegner 1976 heim und kämpfte unter Hausarrest weiter.“
(http://www.welt.de/die-welt/politik/article4350705/Der-Koreaner-der-Sonnenschein-wollte-ist-tot.html; Daniel-Dylan Böhmer 19. August 2009)

Für lange Zeit war Kim der Führer der südkoreanischen Opposition, 1998 löste er seinen früheren Kampfgefährten und späteren Gegner Kim Young-sam (김영삼, 金泳三) als Präsidenten ab und übte dieses Amt bis 2003 aus. Unter dem Motto Sonnenscheinpolitik (햇볕정책 Haetbyeotjeongchaek) setzte er auf Entspannung gegenüber Nordkorea. Das brachte Familienzusammenführungen und ein Treffen mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong-il (김정일, 金正日). Dafür  erhielt er 2000 den Friedensnobelpreis. Später wurde bekannt, dass Südkorea vor dem Gipfel Hunderte Millionen Dollar an Nordkorea gezahlt hatte.

Südkorea 대한민국
Seoul 서울 - Tigerstaaten - Won
Aegukga 애국가 – Bewegung Neues Dorf 새마을운동 - Blaues Haus 청와대 - Nationalversammlung 국회
Politiker: Ban Ki-mun 반기문 - Kim Dae-jung 김대중 - Park Chung-hee 박정희 - Rhee Syng-man 이승만 - Roh Tae-woo 노태우 -

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...