• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Kanto-Erdbeben

 

関東大震災 Kantō daishinsai (Kanto + groß Erdbeben)
1. September 1923 um 11:58 Uhr

Risse im Asphalt nach dem Erdbeben von 1923
(Foto: Wikimedia)

Das Große Kantō-Erdbeben in der Kantō-Ebene forderte etwa 142.800 Todesopfer. Die bei Erdbeben oft folgenden Großbrände wüteten aus mehreren Gründen hier besonders heftig: Zum Zeitpunkt des Bebens wurde in den meisten Haushalten gerade auf Holz- und Gasfeuerstellen das Mittagessen vorbereitet, die dichte Bebauung mit Holzhäusern begünstigte das Übergreifen des Feuers und starker Wind aufgrund eines nahenden Taifuns fachte die Feuer an.

Zerstörung von Ryounkaku
(Bild: Wikimedia)

Ein Schock des Bebens war, dass nicht nur traditionelle japanische Holzhäuser, sondern auch viele der neuen, im westlichen Stil erbauten Häuser zerstört wurden. Die Backsteinbauten waren zwar einigermaßen feuerresistent, hielten aber den Erdbebenstößen nicht stand. Einzig einige moderne Bauten aus Stahlbeton konnten der Katastrophe widerstehen.

Nach dem Beben rief das Innenministerium den Notstand aus und wies die Polizei an, die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten. Es wurde ausdrücklich vor Plünderungen durch koreanische Einwanderer gewarnt. Die Gerüchte verbreiteten sich schnell und führten zu zahlreichen Übergriffen gegen Koreaner.

Feuer nach dem Erdbeben
(Foto: Wikimedia)

Zum Gedenken an dieses Erdbeben wurde 1960 in Japan der 1. September zum Katastrophenvorsorgetag erklärt.

 

menschen- und naturgemachte Katastrophen
Erdbeben 地震 - Fukushima Nr. 1 福島第 一 - Kanto-Erdbeben 関東大震災 - Ostjapanisches Erdbeben 東日本大震災 - Sampoong-Kaufhaus 삼풍백화점 -  Taifun 台風 - Tsunami 津波

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...