• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Kaisha

会社 kaisha (Gesellschaft + Gesellschaft)

kaisha

„Kaisha kann man mit Firma übersetzen, aber das Wort bedeutet dem Japaner viel mehr, als dem Deutschen das kalte Wort Firma bedeutet.

Die Kaisha ist nicht ein notwendiges Übel, eine nüchterne Gelegenheit, um Geld zu verdienen, wie es die Firma für viele Deutsche sein mag. Nein, die Kaisha ist die neue Heimat, der sich der Japaner mit Haut und Haaren verschreibt. Wie vor Zeiten der Samurai mit bedingungsloser Loyalität seinem Lebensherrn diente, so ähnlich dient der Japaner seiner Firma.

Das Wirtschaftsunternehmen wird in Japan als integraler Bestandteil der Gesellschaft angesehen. Gleicherweise spricht die Hausfrau von Uchi no Kaisha
([うちの会社] unser Unternehmen) wenn sie sich auf das Unternehmen ihres Mannes bezieht und ebenso der Premierminister, wenn er an die vielen Unternehmen seines Staates denkt.“
(Dieter Schneidewind: Das japanische Unternehmen. Uchi no kaisha. 1991. ISBN 3-540-53076-2)
 
kaisha-schneidewind
Man sagt, dass für die Japaner der Beruf an erster Stelle und an zweiter Stelle erst die Familie kommt. Ein deutscher Journalist sagte im japanischen Fernsehen: „Die Japaner arbeiten nicht zu viel, sie verbringen nur zu viel Zeit in der Firma.“

„Tatsächlich findet der Japaner unter seinem Unternehmensdach viele Dinge, die er in seiner dürftigen Wohnbehausung nicht genießen kann: gute Lage, temperierte Räume, Kunstwerke, weite Räumlichkeiten, freies Telefonieren, Musikberieselung, nette Kollegen und vieles mehr. Das Schlagwort 'in Hütten schlafen, in Palästen arbeiten' ist daher in Japan wohlbekannt.“
(Dieter Schneidewind: Das japanische Unternehmen. Uchi no kaisha. 1991. ISBN 3-540-53076-2)
 
 

japanische Firmen
Kaisha 会社 - Keiretsu 系列 - Zaibatsu 財閥: Bridgestone ブリヂストン - Canon キヤノン - Casio カシオ - Citizen Watch シチズン時計 - Fujifilm 富士フイルム - Fujitsu 富士通 - Honda 本田 - Mazda マツダ - Mitsubishi 三菱 - Mitsui 三井 - NEC 日本電気株式会社 - NHK 日本放送協会 - Nintendo 任天堂 - Nissan 日産 - Rakuten 楽天 - Sony ソニー - Toyota トヨタ - Yamaha ヤマハ

Arbeitsalltag japanischer Angestellter
 Kaisha 会社 - Karaoke カラオケ - Mama-san ママさん - Nomikai 飲み会 - Office lady オーエル - Nemawashi 根回し - Pachinko パチンコ - Salaryman サラリーマン -
 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...