• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

12. September 2013

Jahr des Affen

猴年 hóunián (Affe + Jahr)
 
Am 8. Februar 2016 beginnt das Jahr des Affen nach dem traditionellen chinesischen Kalender.
 
Affe und Katzen Yi Yuanji
 
Affe und Katzen (猴貓圖) von Yì Yuánjí (易元吉; 1000 - 1064)
(Bild: Wikimedia; Lizenz: gemeinfrei)
 
„Kein Chinese will mehr abergläubisch sein, aber so viel weiß jeder: In Drachenjahren finden große Ereignisse statt (Mao starb 1976), in Ziegenjahre fallen Unglücke (1991 der erste, 2003 der zweite Golfkrieg). Und in Affenjahren ist alles möglich: 1776 die amerikanische Unabhängigkeitserklärung und 1968 die Studentenrevolte im Westen.

Allerdings sind revolutionäre Prophezeiungen zum neuen Jahr des Mondkalenders in China derzeit weder gefragt noch erlaubt. Weil der Affe als agil, schlau und flexibel gilt, schwärmt man lieber vom ‚Jahr des Geldes‘. Im Allgemeinen freuen sich die Chinesen auf das heute beginnende Jahr des Affen, weil sie dem Jahr der Ziege - bzw. des Schafs - misstrauen. Man bedauert deshalb die chinesischen Mütter, die gestern noch ihr Kind als Ziege zur Welt bringen mussten, statt es heute als Affe zu gebären.“
(Georg Blume in der TAZ vom 22. Januar 2004: Im Affenjahr ist alles möglich)

Ähnlich wie im Abendland gibt es auch in China ein System von 12 Tierkreiszeichen. Jedes Jahr trägt den Namen eines von zwölf Tieren, denen gewisse Eigenschaften zugeschrieben wurden.
 

Der Affe benimmt sich angeblich wie ein Clown und steckt mit seiner guten Laune andere an.

„Lassen Sie im Geiste mal Ihren Bekanntenkreis an sich vorüberziehen, all jene Leute, die in einem Affenjahr geboren sind.

Affen fühlen sich am wohlsten, wenn sie eine Gesellschaft unterhalten können. Und am dröhnendsten lachen sie über ihre eigenen Witze.

Der Affen-Geborene trinkt sein Sektglas in einem Zuge aus. Ihm entgeht keine Neuigkeit. Sieht er einen Bekannten durch die Tür treten, stürmt er schon mit Riesenschritten auf den neuen Gast zu.

Schulterklopfen, Küsschen rechts, Küsschen links, Umarmung, noch einmal Schulterklopfen, und dann so, dass es alle hören können: ‚Hallo, Junge, wie ich mich freue, dich wiederzusehen! Wie geht's denn immer so?‘ Dabei hat er jenen Bekannten erst vor acht Tagen zum letzten Mal getroffen, und jener erinnert sich nicht im Entferntesten daran, von diesem Affen-Menschen jemals geduzt worden zu sein. Das tut der Heiterkeit des Affen jedoch keinen Abbruch. Er macht sich wenig daraus, was andere Leute von ihm denken. Dazu ist er viel zuviel mit sich selbst beschäftigt.“
(Gerhard Ritter: Das chinesische Horoskop. München: Wilhelm Heyne Verlag, 1979. ISBN: 3-453-41213-3)

Der Zyklus des chinesischen Tierkreises ist in zwölf Jahre - nicht in zwölf Monate - unterteilt. Da das Mondjahr nicht mit unserem Kalenderjahr übereinstimmt, ist es wichtig, auf die genauen Daten unter den Jahreszahlen zu achten – besonders, wenn ein Geburtstag im Januar oder Februar liegt.
 
2. Februar 1908 – 21. Januar 1909
20. Februar 1920 – 7. Februar 1921
6. Februar 1932 – 25. Januar 1933
25. Januar 1944 – 12. Februar 1945
12. Februar 1956 – 30. Januar 1957
30. Januar 1968 – 16. Februar 1969
16. Februar 1980 – 4. Februar 1981
4. Februar 1992 – 22. Januar 1993
22. Januar 2004 – 8. Februar 2005
8. Februar 2016 – 27. Januar 2017
26. Januar 2028 – 12. Februar 2029
 
affenkoenig
 
Der Affenkönig Sūn  Wùkōng (孙悟空) ist in China mit seinem ungestümen Verhalten der Inbegriff eines Rebellen, der keine Autorität anerkennt. Er ist die eigentliche Hauptfigur des Romans Die Reise nach dem Westen (西遊記 Xīyóujì), dem die Reise des Mönchs Xuán Zàng (玄奘) zu Grunde liegt, der im 7. Jahrhundert auf Geheiß des Kaisers heilige Schriften aus Indien nach China brachte.
 
chinesischer Tierkreis 十二宮
 
tier-maus tier-rind tier-tiger tier-hase tier-drache tier-schlange tier-pferd tier-ziege tier-affe tier-hahn tier-hund tier-schwein

Ratte

Büffel

Tiger

Hase

Drache

Schlange

Pferd

Ziege

Affe

Hahn

Hund

Schwein
 

chinesischer Bauernkalender 農曆

 Chunyun 春运 - Doppelneun 重九 - Drachenbootfest 端午节 - Frühlingsfest 春节 - Jahresmonster 年 - Mondfest 中秋节 - Qingming-Fest 清明节

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...