• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Japan as Number One

日本第一 Nihon daiichi (Japan + Nr. 1)

 

„Vorbei sind die Zeiten, als das ‚japanische Modell’, nach dem brillante Bürokraten die riesigen Industriekonglomerate von einem Erfolg zum anderen führten und japanische Immobilienkonzerne europäische und amerikanische Wahrzeichen – etwa das Rockefeller Center in New York – zusammenkauften, gefeiert wurde.
 
Ezra Vogels Buch ‚Japan as Number One’ und viele andere Japan-Hype-Bücher liest man heute mit Unglauben. Japan gilt seit Jahren als Beispiel für Stagnation, Reformunwillen und staatliche Sklerose. Die Wirtschaft kommt seit Jahren nicht vom Fleck, und die einst bewunderte Bürokratie musste Anfang 2007 zugeben, dass durch gewaltige Schlampereien rund 50 Millionen Rentenbeitragszahlungen beim Nationalen Sozialversicherungsamt nicht mehr ihren Einzahlern zugeordnet werden konnten.“
(http://diepresse.com/home/meinung/kommentare/leitartikel/503631/index.do?from=suche.intern.portal; Thomas Seifert; Die Presse)

 

Dieses Buch des Harvard-Professors Ezra F. Vogel ist bis heute das erfolgreichste Buch eines westlichen Autors, das je in Japan veröffentlicht wurde. Was Ausländer über Japan sagen, wird sehr beachtet, besonders wenn es positiv ist. Das Buch von Ezra Vogel fand in Amerika kein besonderes Echo, aber in Japan wurde es sofort zum Bestseller. Wenn ein Ausländer lobt, besonders wenn es ein Professor einer renommierten Universität ist, hört man das gerne.
 
Vogel hatte in seinem Buch den Amerikanern nahegelegt, es sei nun wohl an der Zeit, von den Japanern zu lernen. Als von diesem Buch in den USA gerade 5.000 Exemplare verkauft waren, hatte es in Japan bereits über 500.000 Käufer gefunden.
 
 

Japanstudien und Japaner-Diskurs 日本人論
ABC der japanischen Kultur 日本事物誌 - Amae 甘え - Chrysantheme und Schwert 菊と刀 - Japan as Number One 日本第一 - Japan GmbH 日本株式会社 - Nippon - mit europäischen Augen gesehen ニッポン-ヨーロッパ人の眼で見た - Schamkultur - Schuldkultur 恥の文化 - 罪の文化  - Zen in der Kunst des Bogenschießens 弓術における禅

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...