Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen
  • Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

06. Dezember 2012

Incheon

인천, 仁川 Incheon (Humanität + Fluss)
인천 광역시, 仁川廣域市 Incheon Gwangyeoksi
965 km²
2,7 Millionen Einwohner
2.754 Einwohner pro km²

incheon

Incheon liegt 28 Kilometer westlich der südkoreanischen Hauptstadt Seoul (서울) und ist Bestandteil des fast lückenlos zusammengewachsenen Ballungsraumes Sudogwon (수도권, 首都圈), da auch die U-Bahn-Netze beider Städte verbunden sind.

Incheon ist wegen des internationalen Hafens bedeutend, der in einer natürlichen Bucht liegt. Als der Hafen 1883 eröffnet wurde, hatte Incheon gerade 4.700 Einwohner.

 
인천국제공항
Incheon Gukje Gonghang
仁川上陸作戰, 인천 상륙 작전
Incheon Sangnyuk Jakjeon
Fast alle internationalen Flüge nach Südkorea enden auf dem Flughafen Incheon. Eine Passagierbefragung im Jahr 2005 ergab, dass der Flughafen der beste Flughafen der Welt sei.

Während des Koreakrieges wurde hier 1950 die Schlacht um Incheon   geschlagen. Alliierte Truppen landeten hier im Rücken der Nordkoreaner. Dies war einer der Wendepunkte dieses Krieges, die nordkoreanische Volksarmee hatte zu diesem Zeitpunkt bereits fast die gesamte koreanische Halbinsel unter ihrer Kontrolle.
(Foto: Wikimedia)
松島新都市, 송도신도시
Songdo shin-dosi
仁川大橋, 인천대교
Songdo International Business District mit Northeast Asia Trade Tower
Für die Anlage einer größeren Planstadt ließ sich im gesamten Ballungsraum kein geeignetes Land finden. Die Planer und ihre Investoren hatten die Absicht, eine neue Stadt „aus einem Guss“ zu bauen.
(Foto: Wikimedia)
Die imposante Incheon-Brücke verbindet den auf einer Insel gelegenen Flughafen mit dem auf dem Festland gelegenen Geschäftsviertel New Songdo City. Bei Nacht sorgen die beleuchteten Seile für einen tollen Effekt.
(Foto: Wikimedia)

 


Die traditionellen acht Provinzen Koreas (팔도, 八道 paldo) mit allen ihren Abspaltungen

8-chungcheong

충청
忠清
Chungcheong

8-gangwon

강원
江原
Gangwon

8-geonggi

경기
京畿
Gyeonggi

8-gyeongsang

경상
慶尙
Gyeongsang
Nord-Chungcheong
Süd-Chungcheong
Daejeon, Sejong
Gangwon
Kangwon
Kumgangsan
Gyeonggi
Incheon
Seoul
 Nord-Gyeongsang
Süd-Gyeongsang
Daegu, Ulsan, Busan
8-hamgyeong
함경
咸鏡
Hamgyeong

8-hwangae

황해
黃海
Hwanghae

8-jeolla

전라
全羅
Jeolla
8-pyeongan
평안
平安
Pyeongan
Nord-Hamgyŏng
Süd-Hamgyŏng
Rasŏn, Ryanggang
Nord-Hwanghae
Süd-Hwanghae
Kaesŏng, Pjöngjang
Nord-Jeolla
Süd-Jeolla
Jeju, Gwangju
Nord-P'yŏngan
Süd-P'yŏngan
Chagang, Namp'o, Sinŭiju

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...