• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

05. Dezember 2012

I I

이이, 李珥 I I (Familienname Yi + Yi)
이율곡, 李栗谷 I Yulgok (Yi + Kastanie + Tal)
1536 – 1585

Wenn man diesen Namen in lateinischer Umschrift sieht, denkt man zuerst, es handle sich um einen Druckfehler. I I war ein großer Gelehrter, der oft als der „koreanische Konfuzius“ bezeichnet wird.

Er war ein Wunderkind und konnte bereits mit drei Jahren Chinesisch lesen, was kaum verwundert, wenn man weiß, wer seine Frau Mama war: die in allen Künsten bewanderte Madame Shin Saimdang (신사임당 / 申師任堂), die als ideale Mutter galt und den ehrenden Beinamen Weise Mutter (어진 어머니 Eojin Eomeoni) erhielt. Sie ist auch die erste Frau, die auf einem südkoreanischen Geldschein abgebildet wurde.
ii-shinsaidang
I I und Shin Saimdang auf südkoreanischen Geldscheinen
 
I I hatte bereits im Alter von sieben Jahren die konfuzianischen Klassiker durchgearbeitet und  bestand im Alter von dreizehn Jahren die erste Beamtenprüfung. Als 36jähriger zog er sich nach dem Tod seiner Mutter – wie es die konfuzianische Moral verlangte – für drei Jahre zurück.

Einer Legende zufolge baute I I sein Haus an einer Furt durch den Imjin-Fluss und wies seine Erben an, es anzuzünden, wenn der König nach Norden fliehen müsste, damit er ein Leuchtfeuer hätte, das ihm den Weg wies. Dies sei dann im Jahr 1592 der Fall gewesen, als die Japaner unter Toyotomi Hideyoshi (豊臣秀吉) in Korea einfielen.
 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...