• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

10. Oktober 2013

Halbjapaner

ハーフ hāfu (englisch: half = halb)

„Von einer multikulturellen und multiethnischen Gesellschaft ist Japan so weit entfernt wie kein anderes hochentwickeltes Industrieland. Ausländer sind außerhalb der Großstadtzentren immer noch Exoten. Doch jedes Jahr werden 20.000 Babies aus einer Beziehung mit nur einem japanischen Elternteil geboren. Diese ‚Halb-Japaner‘ heißen auf Japanisch ‚Half‘ oder ‚Halbe‘, was ähnlich diskriminierend klingt wie das Wort ‚Gaijin‘ ([外人] Außen- oder Fremdmensch) für Ausländer. Jetzt kommen einige Halbjapaner in einem eindrücklichen Dokumentarfilm zu Wort. …

Über 30.000 binationale Ehen werden jährlich in Japan geschlossen. Jedes fünfzigste Baby hat einen binationalen Hintergrund. Viele diese ‚Hāfu‘ oder ‚Halben‘ haben Integrationsprobleme in der insularen Gesellschaft Japans, die sich traditionell als monokulturell und monoethnisch betrachtet und sich sogar schwer tut mit ‚ganzen‘ Japanern, die nach längerem Auslandsaufenthalt in ihre Heimat zurückkehren [帰国子女 kikokushijo]. …

Fünf solche Menschen sind das Thema des Dokumentarfilms ‚Hāfu – die Erfahrung der gemischten Rasse‘, den die beiden ‚halben‘ Regisseurinnen Megumi Nishikura ([西倉めぐみ] halb Amerikanerin) und Lara Perez Takagi ([高木] halb Spanierin) gedreht haben. ‚Du siehst nicht aus wie eine Megumi [めぐみ], sagen Japaner zu mir‘, schilderte die Regisseurin Nishikura einen Auslöser für ihren Film.“
(Japanmarkt vom 7. Oktober 2013: Wie Halbjapaner mit ihrer Identität ringen)

Als Hāfu werden Japaner bezeichnet, von denen nur ein Elternteil Japaner ist. Von einem Hāfu hat man die Vorstellung, dass er mehrsprachig ist, ein bisschen exotisch aussieht, aber nicht so exotisch ist, dass es die Unsicherheit vor Fremden auslöst. 

Der Begriff ist nicht unbedingt negativ. Es gibt viele, die stolz darauf sind, so bezeichnet zu werden und nennen sich selbst Hāfu nennen.

 

 日本は多様化している
Japan is changing
(Filmplakat)

 

Völker und Nationen
Ainu アイヌ - Hakka 客家人 - Halbjapaner ハーフ - Han-Volk 汉族 - Hui 回 - Japaner 日本人 - Koreaner 조선인, 한국인 - Mandschu 滿洲 - Mongolen Монгол - Überseechinesen 華僑 - Zhuang 壯族
Autonome Regionen 自治区 - Nationale Minderheiten 少数民族

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...