• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

15. Juni 2013

Han

韓 Hán
韓國 Hánguó (Hán + Staat)

chunqiu-jin

zhanguohan

Jìn (晉) vor der Aufteilung in Hán (韓), Wèi (魏) und Zhào (趙) Hán in der Zeit der Streitenden Reiche antikes Schriftzeichen 韓

 

Wissenswertes zum Staat Hán

Das Territorium von Hán bildete die Passage vom Staat Qín zur Nordchinesischen Ebene und wurde dadurch ein Ziel für Militäroperationen und wurde als erstes der Streitenden Reiche von Qín erobert.

Han machte viele Versuche, sich durch Reformen zu stärken. Allerdings konnte Han den stärkeren Nachbarn Qín nie übertreffen und wurde als erstes der Streitenden Reiche von Qín erobert.

Die Schlacht von Changping (長平之戰 Chángpíng zhī zhàn) im Jahr 260 v. u. Z. zwischen Qin und Zhao gilt durch die Exekution der Armee Zhaos als eine der blutigsten der Weltgeschichte.

Qín fiel 265 in das Reich Han ein, um die Provinz Shangdang (上黨) zu erobern. Durch die Eroberung der wichtigsten Festungen und Verkehrswege gelang es Qin innerhalb von vier Jahren die Kommunikationsverbindungen zum Kernland des Staates Han zu unterbrechen. Han entschied in dieser Situation Shangdang an Zhao abzutreten.

Zhao hatte ein erhebliches Interesse, dass diese Provinz nicht in die Hände von Qin fiel, um einem Angriff zu verhindern. 

Der Staat Hán sollte nicht mit der Han-Dynastie (chinesisch 漢朝 Hàncháo,  206 v. u. Z. bis 220 verwechselt werden.

Ausgewählte Staaten der Frühlings- und Herbstzeit

chunqiu-chu chunqiu-jin chunqiu-lu chunqiu-qi chunqiu-qin chunqiu-wu chunqiu-yan chunqiu-.yue chunqiu-zhou

Chǔ

Jìn



Qín


Yān

Yuè

Zhōu

 

Die sieben mächtigen Staaten der Streitenden Reiche

戰國七雄 Zhàn​guó​ qī​xióng​

zhanguochu zhanguohan zhanguoqi zhanguoqin zhanguowei zhanguoyan zhanguozhao

Chǔ

Hán


Qín

Wèi

Yān

Zhào

 

Was erinnert heute noch an Hán?

Hán (韓, Kurzzeichen: 韩) ist heute ein gebräuchlicher chinesischer Familienname, wie zum Beispiel bei der Schriftstellerin Hán Sùyīn (韓素音).

Hán​guó (韓國) ist heute der chinesische Name der Republik Korea, die sich auf Koreanisch Daehan Minguk (대한민국, 大韓民國, Republik Großes Han) nennt.

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...