• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

23. Oktober 2012

Gangnam Style

Japanisch
「江南スタイル」 Kōnan  sutairu  (Fluss + Süden + Stil, Mode)

Chinesisch
《江南style》 Jiāngnán style (Fluss + Süden + englisch: Stil)

Koreanisch
〈강남스타일〉 Gangnam Sutail (Gangnam ist ein Stadtviertel von Seoul)


Der Rapper Psy (싸이 Ssai)
(Park Jae-sang 박재상)
(Foto: Wikimedia)
 
„Wer hat den schlechteren Geschmack? Japanische Blogger [ブロガー burogā] ätzen über den Song ‚Gangnam Style‘ aus Südkorea [韓国 Kankoku]. Jetzt schaltet sich sogar ein Minister ein. Der Rest der Welt kauft unbeeindruckt die Single. …

Nachdem der Hit in japanischen Blogs verunglimpft und zudem unterstellt wurde, die massenhaften Klicks im Internet seien manipuliert worden, schoss das Institut für die Verbreitung südkoreanischer Kultur
[한국문화원] zurück und machte sich über den Geschmack der Japaner lustig. …

Das Verhalten der Japaner komme dem ‚neidischer und eifersüchtiger Grundschulkinder‘ gleich. Den einzigen Hit, mit dem Japan derzeit auf YouTube punkten kann, bezeichnete er als ‚grotesk und lächerlich‘. Der Minister spielt mit dieser Bemerkung auf den Clip einer jungen Japanerin an, die Minzbonbons in eine Colaflasche füllt, bis diese überschäumt. Dazu schreit sie wild gestikulierend immer wieder ‚Nookie, Nookie, Nookie‘. Dies sei auch ‚typisch‘ für den Geschmack der Japaner bei Musikvideos.“

(Der Stern vom 23. Oktober 2012: Südkorea verteidigt „Gangnam Style“ gegen Angriffe aus Japan)

Der Song mit einem Tanzstil, der an einen Reiter auf einem Pferd erinnert, wurde insgesamt rund 530 Millionen Mal angeklickt. Schon am 20. September registrierte das Guinness-Buch der Rekorde (ギネス・ブック Ginesu Bukku) den Song als beliebtestes YouTube-Video aller Zeiten. In Deutschland, Großbritannien, Australien, Kanada und anderen Ländern erreichte Psy (Park Jae-sang 박재상) die Spitze der Hitparaden. Nur in Japan dümpelt er auf den unteren Plätzen der Hitlisten (ヒット・チャート hitto chāto).
 
Gangnam Style ist der luxuriösen Lebensstil im Bezirk Gangnam der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Psy karikiert dabei die Bemühungen zahlloser Menschen, diesen Lebensstil zu imitieren. Dabei wiederholt er immer wieder die Textzeile „Oppan Gangnam Style“ („Alter Bruder (im) Gangnam-Stil“).
 
Der Presse gegenüber sagte Psy, sein Motto laute: „Sei lustig, aber sei nicht dumm."
 
Nach dem Erfolg des Musikvideos verzeichnet Südkorea eine erhöhte Nachfrage von Touristen aus aller Welt. Die Bank von Korea verkündete, dass sich die Außenhandelsbilanz des Landes ins Plus gedreht hat. Eine Ursache hierfür war der stark steigende Export von Kulturgütern, wie Gangnam Style und anderen K-Pop-Songs.

 

Lieder
Aegukga 애국가 - Arirang 아리랑 - Der Osten ist rot 东方红 - Drei Chinesen mit dem Kontrabass 三个中国人与一把低音提琴 - Gangnam Style 강남스타일 - Kimi Ga Yo 君が代 - Marsch der Freiwilligen 义勇军进行曲 - Ode an die Freude 歓喜の歌 - Sakura

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...