• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

22. Juni 2013

Große Spatzenkampagne

打麻雀运动 dǎ má​què yùn​dòng (schlagen + Spatz, Sperling + Bewegung)
消灭麻雀运动  xiāo​miè má​què yùn​dòng (vernichten + Spatz, Sperling + Bewegung)
除四害运动 chú sìhài yùn​dòng (eliminieren + vier + Schädling + Bewegung)
1958

少先队们!小朋友们!
为消减麻雀,增产粮食而斗争!
Shào Xiānduìmen! Xiǎo péngyǒumen! Wèi xiāojiǎn máquè, zēngchǎn liángshi ér dòuzhēng!
(Quelle: alexshakun.blogspot.de)

„Mao hatte die ‚Gleichgültigkeit’ verurteilt, die sich seiner Ansicht nach wieder der chinesischen Massen bemächtigte. Die Arbeiter und Bauern, sagte er, träumten nur von den ‚vier Dingen’: der Armbanduhr, dem Fahrrad, der Nähmaschine und dem Radioapparat (die für sie den Gipfel des persönlichen Komforts versinnbildlichen). Er sah darin nichts Gutes. Die Stunde war gekommen, ‚die nationale Dynamik wiederzubeleben’. Die Kampagne gegen die ‚Vier Plagen’  [四害 sìhài] sollte der Prüfstand für die ‚wiederbelebte’ Partei sein.

Die Vier Plagen waren: die Fliegen, die Stechmücken, die Ratten und die Spatzen. Das Schauspiel war phantastisch. Von den Kadern und Mitgliedern der Partei angetrieben, rotteten mehrere Zehnmillionen Männer, Frauen und Kinder die Fliegen aus, deren Kadaver pietätvoll gesammelt wurden, um den Bürokraten zur Zählung und Buchführung vorgelegt zu werden. Das Massaker der Fliegen, Stechmücken und Ratten war ungeachtet der Energie- und Zeitvergeudung ein positives Werk. Das Spatzenmassaker erwies sich dagegen als eine Katastrophe. Tag und Nacht schlugen die Chinesen mit Stöcken auf Büsche, Mauern und Dächer. Der Lärm verschreckte die Vögel, die sich nicht mehr niederzulassen wagten. Sie blieben in der Luft, bis sie erschöpft herunterfielen. Man brauchte sie nur noch zu erschlagen.

Mao hatte sich über alle Ratschläge hinweggesetzt. Als man ihn darauf aufmerksam machte, daß sich die Vögel von Insekten ernähren, sagte er: ‚Mag sein, aber sie fressen auch dem Menschen die Nahrung weg.‘ Und er dekretierte: ‚Ich halte es für besser, sie zu vernichten.‘

Er sollte seine Worte bereuen. Ein Land kann zur Not ohne Kader auskommen, aber nicht ohne Spatzen. Nach wenigen Wochen breiteten sich Scharen weißer, klebriger Raupen auf den Bäumen und in den Wohnungen aus, ja sie erschienen sogar in den Kantinen der Fabriken, wo sie sich in den Reis und die Suppe mischten. Die Spatzenjagd wurde abgeblasen. Auf der Liste der Vier Plagen wurden die Spatzen durch die Wanzen ersetzt.

Diese Episode hatte jedenfalls mit einer Deutlichkeit ohnegleichen die Macht und Wirksamkeit der Parteiorganisation gezeigt. Mao hielt nun den Augenblick für gekommen, sie für weit spektakulärere Aufgaben einzusetzen. Die Bewegung, die China dem ‚Großen Sprung nach vorn’ entgegenführte, begann mit einer Kritik an der Vergangenheit und einer ersten Andeutung des Bruchs mit der Sowjetunion.“
(Emile Guikovaty: Das neue China des Mao Tse-tung. Frankfurt am Main: S. Fischer, 1977. ISBN: 3-10-028201-9)

Die Ausrottung der vier Plagen war eine Massenkampagne, die während des Großen Sprungs nach vorn (大跃进 dàyuèjìn) initiiert wurde. Die Kampagne richtete sich gegen Fliegen, Mücken, Ratten und Vögel. Erst nach Mao Zedongs Tod teilte die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mit, dass Sperlinge eher Nützlinge als Schädlinge seien.

(Quelle: cimg2.163.com)

 

Der Baum will Ruhe, aber der Wind hört nicht auf.
树欲静而风不止。
(Kampagnen in der Volksrepublik China)
Große Spatzenkampagne 消灭麻雀运动 - Hundert-Blumen-Bewegung 百花运动 - Kulturrevolution 文化大革命

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...