Logo-Hochschule-fr-Wirtschaft-und-Gesellschaft-Ludwigshafen
  • Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

05. Dezember 2012

Glockenspiel

編鐘 biānzhōng

 
1978 wurde auf einer Baustelle in der zentralchinesischen Provinz Húběi (湖北) plötzlich „braune Erde“ entdeckt. Das hat die archäologischen Behörden aufmerksam gemacht, weil „braune Erde“ Spuren der menschlichen Aktivitäten bedeutet. Es wurde dann eine Grabstätte ans Tageslicht gebracht. Darin gab es über der Sargoberfläche 47 riesige Steintafeln. Nach der Entfernung der Steintafeln sah man jedoch einen 3 Meter tiefen Teich mit Wasser. Die Archäologen haben das Wasser ausgepumpt und mit großer Überraschung insgesamt über 15.000 Gegenstände herausgefunden. Am auffallendsten dabei sind die 65 Glocken aus Bronze.

Die Glocken wurden nach ihren Größen und nach der Tonlage in 8 Gruppen geteilt. Die größte Glocke ist 153 Zentimeter groß und die kleinste nur 20 Zentimeter. Auf allen Glocken wurden Schriftzeichen eingraviert. Jede Glocke kann noch exakten Ton geben, und man kann heute noch mit dem Glockenspiel verschiedene Melodien spielen.

Da die Grabstätte unter Wasserspiegel lag, drang das Grundwasser kurz nach der Bestattung ins Grab ein. So konnten die Gegenstände nach mehr als 2000 Jahren unbeschädigt ausgegraben werden. Und dank des Wassers wurden die Schätze auch nicht geraubt.

Nach der Ausgrabung hat die Lokalregierung ein Museum gebaut, um die ausgegrabenen Gegenstände aufzubewahren bzw. auszustellen. Außerdem wurde ein Glockenspiel-Orchester gebildet, damit man heute diese uralte Musik noch hören kann.
 
 Erhu 二胡 - Glockenspiel 編鐘 - Pferdekopfgeige  морин хуур - Pipa 琵琶 - Qin 古琴
 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...