• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Qualitätssicherung in Deutschland
   und China

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

06. März 2012

Führungsgeneration

领导人世代 lǐngdǎorén shìdài (Führer + Generation)

1. Generation 2. Generation 3. Generation 4. Generation 5. Generation
1949 – 1976 1978 – 1992 1992 – 2002 2002 – 2012 seit 2012
毛泽东 邓小平 江泽民 胡锦涛 习近平
Máo Zédōng Dèng Xiǎopíng Jiāng Zémín Hú Jǐntāo Xí Jìnpíng
Gründer der Volksrepublik Reform und Öffnungspolitik Vertiefung der Wirtschaftsreformen Harmonische Gesellschaft Chinas Traum

 

„Der Countdown läuft: China steht vor dem wichtigsten Führungswechsel des Jahrzehnts. Hinter den Kulissen des heute beginnenden Nationalen Volkskongresses [全国人民代表大会 Quánguó Rénmín Dàibiǎo Dàhuì] werden Strippen gezogen, Allianzen geschmiedet für die Neubesetzung des mächtigsten Organs der Volksrepublik China: des Ständigen Ausschusses der KP [中共中央政治局常务委员会 Zhōnggòng Zhōngyāng Zhèngzhìjú Chángwù Wěiyuánhuì].“
(Christiane Kühl in der Financial Times Deutschland vom 5. März 2012, S. 13)

Da in der Kommunistischen Partei Chinas (中国共产党 Zhōngguó Gòngchǎndǎng) nach dem Alter befördert, kann man die chinesischen Führer leicht in Generationen einteilen:

Erste Generation
Der wichtigste Führer der ersten Generation (1949 – 1976) waren Máo Zédōng (毛泽东) und Zhōu Ēnlái (周恩来). Es handelt sich um die Begründer der Volksrepublik China.

Zweite Generation
Führer der zweiten Generation (1976 - 1992) war Dèng Xiǎopíng邓小平).  Sie gehörten zur Gruppe der Kulturrevolutionsverlierer und unterstützten sich gegenseitig beim Sturz der Viererbande (四人幫 Sìrénbāng) um Maos Frau Jiāng Qīng (江青).

Dritte Generation
Zur dritten Generation (1992 - 2003) gehörten Jiāng Zémín (江泽民) und sein Rivale Lĭ Péng (李鹏). Die Mitglieder waren pragmatischer als die erste Führungsgeneration und legten kein so großes Gewicht auf Ideologie.

Vierte Generation
Zur vierten Generation (2003 - 2012) gehören der amtierende Staatspräsident Hú Jǐntāo (胡锦涛) und der Premierminister Wēn Jiābǎo (温家宝). Die meisten Spitzenkader dieser Generation sind Ingenieure, deren Ausbildung während der Kulturrevolution (文化大革命 wénhuà dàgémìng) unterbrochen wurde.

Fünfte Generation
Die fünfte Generation (ab 2013) formiert sich momentan um den Vizepräsidenten Xí Jìnpíng (习近平). Dabei wird hinter den Kulissen des Volkskongresses gefeilscht und taktiert. Der Auswahlprozess ist kompliziert und intransparent. Man wird am Ende nie erfahren, warum ein Mitglied in die Führungselite ausgewählt wurde.

Zwei Faktoren werden aber die Wahl beeinflussen:

  • Persönliche Beziehungen
  • Balance zwischen den Strömungen in der Partei

Die vorherrschenden Strömungen sind:

  • Die Elitisten: Sie stehen für Wachstumsorientierung und Wirtschaftsliberalisierung.
  • Die Populisten: Sie streben einen stärkeren sozialen Ausgleich und Korruptionsbekämpfung an.

2003, beim Amtsantritt von Chinas Staatspräsident Hú Jǐntāo witzelte die Welt noch "Who is Hu?" Über den Partei-Technokraten war im Ausland so gut wie nichts bekannt. Heute heißt es "Wie ist Xi?" In China war er viele Jahre relativ unbekannt. Wenn überhaupt kannte man ihn als den Ehemann der beliebten Sängerin Péng Lìyuán (彭丽媛).

 

kommunistische Funktionäre
Führungsgeneration 领导人世代 - Kader 干部 - Kommunistische Partei Chinas 中国共产党 - Prinzlinge 太子党 - Ständiger Ausschuss 常委

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...