• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

_______________________

» Qualitätssicherung in Deutschland
   und China

» Information in English (pdf)
» Partner Universities (pdf)

04. Dezember 2012

Eisernes Dreieck

政官業トライアングル seikangyō toraianguru (Politik + Verwaltung + Unternehmen + triangle)

„„Erbebt Deutschland bei weit geringeren Anlässen, so ist die politische Kaste Japans in derlei Skandalen abgehärtet. Allmorgendlich wecken Zeitungen die Öffentlichkeit mit Korruptionsschlagzeilen: ‚Präfektur Fukuoka fälscht Spesenrechnungen über 77 Millionen Mark in 18 Monaten‘; ‚Medizinprofessor kassiert 120 000 Mark vom Vater seiner Studentin‘; ‚Polizist mit 3000 Mark bestochen‘.

Das Reich des Tenno als Bananenrepublik? Ein Rechtsstaat im westlichen Sinn existiert nur auf dem Papier. Macht und Einfluß sind käuflich. Die Größe eines Politikers mißt sich an der Höhe der Spenden, die er für sich und seine Partei eintreibt. Das konfuzianistisch geprägte System verlangt kaum Rechenschaft von den Amtsträgern.
 
Wir zahlen einen zu hohen Preis für die Intimität des eisernen Dreiecks“, zürnt die Tokioter Tageszeitung Asahi Shimbun (朝日新聞) über das undurchsichtige Geflecht aus karrieresüchtigen Politikern, raffgierigen Spitzenbürokraten und unersättlicher Privatwirtschaft.
 
Schmiermittel im Getriebe der Japan AG sind die sogenannten Amakudari [天下り] oder Himmelsboten: Politiker und Beamte bauen vorzügliche Beziehungen zu den von ihnen beaufsichtigten Branchen auf, um sich später als Manager dahin abzuseilen.

Beispiel Bauwirtschaft: Von 2995 Vorstandssesseln der 100 größten Firmen sind 517 mit Politikern oder ehemaligen Bürokraten aus Bauministerium und Bauaufsicht besetzt.

Wie unbeschwert die Elite ihre Kumpanei pflegt, zeigt der Fall des Ölgroßhändlers Junichi Izui. Ende vorigen Jahres wurde publik, daß Izui Spitzenbeamte des Finanzministeriums und des Ministeriums für Handel und Industrie zu Gelagen, sündhaft teuren Golf-Wochenenden und immer wieder zu lukrativen ‚Studiengruppen‘ eingeladen hat. Allein für ihre Anwesenheit strichen die Staatsdiener dabei mehrere tausend Mark ein. …

Solange Japan wirtschaftlich aus dem Vollen schöpfte, nahm die Öffentlichkeit kaum Anstoß an der Käuflichkeit der Mächtigen. Doch langsam dämmert es dem Steuerzahler, daß das Land gespickt ist mit Mammutbauten aller Art, die nur einen Zweck haben: die Lobbyisten der Baubranche, der Großindustrie und anderer Interessenverbände bei Laune zu halten.

Wie sagte Bauminister Shizuka Kamei jüngst in einem Anflug von Selbstkritik? „Wir leisten uns allzu intime Beziehungen zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft – und die gehen zu Lasten des Steuerzahlers.“
(Focus vom 17. März 1997: Gefangen im eisernen Dreieck)
 
eisernesdreieck
  • 政 sei (Politik): Politiker können durch Unterstützung einzelner Unternehmen ihre Macht ausbauen.
  • 官 kan (Verwaltung): Die so genannten oder Himmelsboten (Amakudari 天下り) bauen als Beamte vorzügliche Beziehungen zu den von ihnen beaufsichtigten Branchen auf, um sich später als Manager dahin abzuseilen.
  • 業 gyō (Unternehmen): Unternehmen spenden an die Gruppierungen in der Regierungspartei und gewinnen damit Einfluss.

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...