• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

04. Dezember 2012

Dreimächtepakt

三国軍事同盟 sangoku gunji tomei (drei + Staat + Armee + Sache + zusammen + Bündnis)

Der Dreimächtepakt war ein auf Initiative Hitlers geschlossener Vertrag des Deutschen Reiches mit dem Kaiserreich Japan und dem Königreich Italien. Er teilte die Welt in drei Interessensgebiete auf:

  • Japan: Ostasien
  • Italien: Mittelmeer
  • Deutschland: Osteuropa

Der Dreimächtepakt bestand jedoch eigentlich nur auf dem Papier, da es immer wieder Abstimmungsschwierigkeiten zwischen den beteiligten Ländern gab.

dreimaechtepakt

仲良し三国
nakayoshi san-goku
Gute Freunde aus drei Ländern
(Bild: Wikimedia)
 
Japanisches Propagandplakat aus dem Jahr 1938: Die Kinder wedeln mit den Flaggen des Deutschen Reichs, Japans und des Königreichs Italiens. Die drei Typen sind Adolf H., der japanische Premierminister Konoe Fumimaro (近衞文麿) und ein gewisser Benito Mussolini.

Der Dreimächtepakt, der unter großem Propagandaaufwand 1940 abgeschlossen wurde, bestand allerdings nur auf dem Papier. Italien wurde aufgrund seiner militärischen Schwäche mehr und mehr zu einer Belastung, und das Verhältnis zur fernöstlichen Großmacht Japan blieb unberechenbar.

 

Japan im Krieg
Antijapanischer Krieg 抗日战争 - Dreimächtepakt 三国軍事同盟 - Großostasiatische Wohlstandssphäre 大東亜共栄圏 - Japanische Besatzungszeit 일제시대 - Kriegsgefangenenlager Bando 板東俘虜収容所 - Massaker von Nanking 南京大屠殺 - Tojo Hideki 東條英機 - - Trostfrauen 慰安婦 - Yasukuni-Schrein 靖国神社

 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...