• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

04. Dezember 2012

Der Yalu fließt

압록강은흐른다 Amnokgang eun heureunda
Autor: Mirok Li (이미륵, 李彌勒; 1899 – 1950)

„Unaufhörlich fließen sie, die Flüsse Yangtse, Hwanghe und Yalu. Viele chinesische Dichter ertranken in ihnen, stürzten sich aus Loyalität oder Liebe in die Fluten- nicht ohne vorher wunderschöne Gedichte verfasst zu haben.“
(Mirok Li: Der Yalu fließt)
deryalufliesst
Der Yalu fließt ist der Titel der 1946 in Deutschland erschienen Lebenserinnerungen des koreanischen Schriftstellers Mirok Li die 1959 übersetzt in Korea herausgegeben wurden und Li postume Bekanntheit in seiner Heimat bescherten.

Die Erzählung handelt von einem jungen Medizinstudenten, der in Korea zur Zeit der japanischen Besatzung sich einer Unabhängigkeitsbewegung anschließt. Diese wird niedergeschlagen und er muss daraufhin fliehen. Nachdem er den Grenzfluss Yalu (koreanisch: 압록강 Amnok-gang) überquert und über China Deutschland erreicht hat, beginnt er mit dem Schreiben seiner Geschichte.
 

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...