• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

16. Juli 2013

blaugrün

Japanisch
青 aoi

Chinesisch
青 qīng 

 

Die Ampel ist blau.

„Ganz blöde Idee mit Japanern über Farben [色 iro] zu diskutieren, die haben eine ganz andere Vorstellung davon was blau und was grün ist. Und auch wenn japanische Ampeln einen dezenten Blaustich haben, die Ampel wird nicht blau! Deutsche Ampeln schon gleich zweimal nicht. Da kommen dann echt Gespräche in der Art heraus:

Japanerin: Die Ampel ist blau.

Ich: Bitte was?

Japanerin: Da, Ampel, losfahren.

Ich: Ach so.

…drei Sekunden später, ich zeige auf eine andere grüne Ampel.

Ich: Was ist das für eine Farbe?

Japanerin: Grün! Warum?

Ich: *Gehirnkrampf*

Und wenn ich mich schon über Japaner und Farben wundere, neben 緑 [みどり midori] für grün und 青い[あおい aoi] für blau haben die Japaner in den letzten Jahren angefangen verstärkt グリーン  und ブルー zu verwenden. Also gurīn und burū. Wer es nicht erkennt, das sind green und blue.“
(http://ruedigerhajo.wordpress.com/2011/09/15/blau-grun-sehschwache/)

Im Altchinesischen, steht 青 (qīng) für grün, blau, (dunkel-)violett und auch schwarz. In neuerer Zeit werden aber 蓝 (lán) für indigoblau und 绿 (lǜ) für grün verwendet: 绿茶 lǜchá = grüner Tee.


Der See, nach dem die Provinz Qīnghǎi (青海) benannt ist, der Qinghai-See (青海湖 Qīnghǎihú) ist wohl eher das „Blaue Meer“ als das „Grüne Meer“.

In zusammengesetzten Begriffen kann  青 qīng sogar für „schwarz“ stehen:  玄青 xuánqīng = „tiefschwarz“

Das japanische Farbwort 青い (aoi) kann für „himmelblau“ stehen, wie im Ausdruck青空 (aozora, „blauer Himmel“). Für die „grüne Ampel“wird 青信号 (aoshingō) verwendet, wobei tatsächlich blaugrünes Licht gezeigt wird.

grünes Logo der Präfektur Aomori


Der Name der Stadt und Präfektur Aomori (青森) aber bezieht sich wohl eher auf grünen als auf blauen Wald, während der Name des Tokyoter Stadtteils Aoyama (青山) auch „blaue Berge“ meinen könnte.

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

 

 Farben

blaugrün 青 - gelb 黄 - rot 紅 - schwarz 黑 - weiß 白
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...