• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

03. Dezember 2012

Blutgruppe

血液型 ketsueki gata (Blut + Flüssigkeit + Typ)
 
 
„Was für uns die Horoskope sind, sind für Japaner die Blutgruppen. Während ich in Frauenzeitschriften nachschaue, was für mein Tierkreiszeichen vorhergesagt wird, verfolgen die Japaner im Frühstücksfernsehen, was die aktuelle Blutgruppenanalyse für den anstehenden Tag ergibt. Rund 90 Prozent der Japaner glauben daran, dass die Blutgruppe tatsächlich etwas über ihren Charakter aussagt.

Zurück geht das alles auf das Jahr 1901, als das menschliche Blut in die Gruppen A, B, AB und 0 unterteilt wurde. Ein japanischer Arzt hat sich das Ganze dann genauer angeschaut und charakterliche Tendenzen ausgemacht. Der Psychologe Furukawa Takeji
[古川竹二] war genauso fasziniert davon, forschte weiter und veröffentlichte 1916 die Theorie ‚Ketsueki-gata to Seikaku’ [『血液型と気質』], was so viel bedeutet wie ‚die Prägung des Charakters durch den Bluttyp’.
 
 
Es dauerte eine Weile, bis das Thema populär wurde, 1971 löste ein Buchbestseller zum Thema Partnerberatung den japanischen Blutgruppenwahn aus. Das Ganze ging so weit, dass sogar Firmen angefangen haben, ihre Mitarbeiter nach Blutgruppen auszuwählen. Es gibt sogar Singlebörsen, die ihre Singlekunden gezielt über die Blutgruppe verkuppeln. Natürlich gibt es für die As, Bs, ABs und Nullen dieser Welt extra Kalender, Plüschtiere und sogar Blutgruppen-Kaugummi.

Ob an dieser Typologie wirklich etwas dran ist? Das muss, genau wie bei den Horoskopen, jeder für sich selbst entscheiden. Und letzten Endes doch lieber auf das Herz hören. Denn in Japan geht der Blutgruppenkult mittlerweile schon so weit, dass Experten vor Diskriminierung warnen.“
(Dana Philips: Aber bitte mit Sake! Köln: Bastei Lübbe, 2012. ISBN: 978-3-404-60734-1)
In Japan gilt die Frage nach der Blutgruppe als ebenso normal wie in Deutschland die Frage nach dem Tierkreiszeichen. Wer die Auskunft verweigert, lässt den Verdacht aufkommen, dass er sich für seine Blutgruppe schämt. Die Tatsache, dass Nicht-Japaner ihre Blutgruppe oft nicht kennen, können Japaner gar nicht verstehen.Jeder japanische Teenager kennt die Blutgruppe seines Idols und sogar von Charakteren in Mangas.
 
Blutgruppen-Rassismus
Ein Psychologe der Universität Shinshū (信州) nimmt der Hysterie jegliche medizinische Grundlage, indem er feststellt:

„Die Blutgruppe beruht auf Proteinen und hat nichts mit der Persönlichkeit zu tun. Das ist schlicht Scheinwissenschaft. Die Idee ermutigt dazu, andere nach ihrem Blut zu beurteilen, ohne zu verstehen, dass es sich um Menschen handelt. Das ist Rassismus.“
(Bild-Zeitung vom 13. Febuar 2009)
 

ABO式  ē bī ō shiki  (AB0-System)

blutgruppe-a

A型
ē gata

Blutgruppe A

empfindsamer, etwas ängstliche Perfektionist

Der Typ A gilt als vorsichtig und still, ist ein guter Beobachter, aber manchmal auch sehr eigensinnig, dafür aber verantwortungsbewusst.

blutgruppe-b

B型
bī gata

Blutgruppe B

exzentrische und egoistische Frohnatur

Typ B ist eher extrovertiert, immer auf der Suche nach einem Abenteuer und verfügt über ein hitziges Temperament. Er ist kreativ und individuell, aber auch sprunghaft.

blutgruppe-ab

AB型
ēbī gata

Blutgruppe AB

geheimnisvoll und unberechenbar

Der Typ AB erledigt alles nach bestem Gewissen und bleibt konzentriert am Ball; manchmal aber stolpert er über seinen eigenen Stolz. Eine spannende Mischung aus Künstler und Kopfmensch.

blutgruppe-0

O型
ō gata

Blutgruppe 0

zwar neugierig und großzügig, aber auch stur

Der Nullertyp ist unabhängig und hat meistens ein gewaltiges Ego. Er verfolgt konsequent seine Ziele und hat daher oft einen ziemlichen Dickkopf. Aber unter der harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern mit großem Herzen.

Ob an dieser Typologie wirklich etwas dran ist? Das muss, genau wie bei den Horoskopen, jeder für sich selbst entscheiden. Und letzten Endes doch lieber auf das Herz hören. Denn in Japan geht der Blutgruppenkult mittlerweile schon so weit, dass Experten vor Diskriminierung warnen.“
(Dana Philips: Aber bitte mit Sake! Köln: Bastei Lübbe, 2012. ISBN: 978-3-404-60734-1)

 

Parawissenschaften und Aberglaube
Blutgruppe 血液型 - Feng Shui 風水 - Fünf Elemente 五行 - I Ging 易經 - Orakel 卜占 - Pferdebilder 絵馬 - Tetraphobie 四的禁忌 - Tierkreis 黄道帯 - Yin und Yang 陰陽

logo

Ostasienlexikon
A - B - C - D - E - F - G - H - I - J - K - L - M - N
- O - P - Q - R - S - T - U - V - W - X - Y - Z

 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...