• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

19. November 2012

Mit dem Messer eines anderen töten

list-03
Mit dem Messer eines anderen töten
借刀殺人
Jiè dāo shā rén
 
 
 
Zwei Pfirsiche töten drei Ritter
两桃杀三士

In der Frühlings- und Herbstzeit dienten dem Herzog von Qí (齊) drei kühne Krieger: Gōngsūn Jiē (公孙接), Tián Kāijiāng (田開疆) und Gǔ Yězi (古冶子).

Eines Tages verhielten sich die drei Krieger respektlos gegenüber dem Kanzler. Dieser ging sofort zum Herzog und stellte diesen Vorfall als staatsgefährdend dar:
„Diese Drei missachten die Etikette gegenüber dem Vorgesetzten. Kann dieser da auf sie zählen, wenn es gilt, Gewalttätigkeit im Innern zu unterdrücken oder gegen äußere Feinde vorzugehen? Nein! Deshalb schlage ich vor: Je früher man sie beseitigt, umso besser!“

Der Herzog seufzte verlegen:
„Es dürfte kaum gelingen, diese drei zu fangen oder zu töten. Was tun?“

Der Kanzler dachte eine Weile nach. Dann sagte er:
„Schickt einen Boten und lasst den drei Männern zwei Pfirsiche anbieten mit den Worten: Wer die größten Verdienste hat, der darf einen Pfirsich nehmen.“

Die drei Ritter prahlten nun mit ihren Taten zu messen.

Gōngsūn Jiē sagte:
„Ich habe einmal mit bloßen Händen ein Wildschwein und ein anderes Mal einen jungen Tiger gefangen. Also steht mir ein Pfirsich zu.“
Und er nahm er sich einen Pfirsich.

Tián Kāijiāng sagte:
„Zweimal habe ich mit der blanken Waffe in der Hand ein ganzes Heer in die Flucht geschlagen. Aufgrund meiner Leistung steht auch mir ein Pfirsich zu.“
Dann nahm auch er einen Pfirsich.

Gǔ Yězi sagte voller Groll: „Als ich einmal im Gefolge des Herrschers über den Gelben Fluss setzte, da packte eine riesige Wasserschildkröte mein Pferd und verschwand damit in den reißenden Fluten. Ich tauchte unter das Wasser und lief auf dem Grund hundert Schritte stromaufwärts und neun Meilen stromabwärts. Endlich fand ich die Schildkröte, tötete sie und rettete mein Pferd. Wie ich mit dem Pferdeschwanz in der Linken und dem Schildkrötenkopf in der Rechten wieder auftauchte, hielten mich die Leute am Ufer für einen Flussgott. Diese Leistung ist doch sicherlich auch eines Pfirsichs würdig. Nun, gibt mir keiner von euch seinen Pfirsich ab?“

Gongsun Jie und Tian Kaijiang bekamen nun Schuldgefühle und sie sagten:
„Unsere Kühnheit reicht nicht an die deine heran, und auch unsere Leistungen können sich nicht mit den deinigen messen. Indem wir die Pfirsiche gleich an uns nahmen und sie nicht dir überließen, zeigten wir allzu große Raffgier. Feige wäre es, wenn wir diese Selbstentblößung nicht mit unserem Tode büßten.“
So gaben beide die Pfirsiche zurück, griffen zum Schwert und schnitten sich die Kehle durch.

Nun war es an Gu Yezi, Gewissensbisse zu haben und er schnitt sich ebenfalls die Kehle durch.

Der Bote berichtete dem Herrscher: „Sie sind bereits tot.“ Darauf ließ dieser sie nach den vorgeschriebenen Riten bestatten.

„Ich durchschritt das Stadttor von Qi und erblickte in der Ferne Tangyinli, und mitten drin drei Grabhügel, einer neben dem anderen, wie Drillinge. Ich fragte: Wessen Gräber sind das? Und erhielt die Antwort: Jene des Gongsun Jie, des Tian Kaijiang und des Gu Yezi!
Ihre Kräfte vermochten Berge zu versetzen und ihre Vornehmheit suchte ihresgleichen. Doch eines Morgens wurden sie verleumdet. Dann töteten zwei Pfirsiche die drei Ritter. Wer war eines solchen Strategems fähig? Der Reichskanzler von Qí – Yan Zi."
(Harro von Senger: Strategeme. Band I: Strategeme 1 - 18. Scherz, 2008. ISBN 978-3-596-15660-4)
 

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...