• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________ 

Stellenangebot / Job Offer: 

Lecturer for Modern Korean Business & Society

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

11. November 2012

Ein Widerspruch in sich

自相矛盾
Zì xiāng máo dùn
Den eigenen Speer gegen das eigene Schild

Im alten China gab es einen Mann, der mit Schilden und Speeren handelte. Eines Tages pries er auf dem Marktplatz seine Waffen an: „Kauft meine Speere! Kein Schild dieser Welt kann sie stoppen!“
Nachdem sich eine kleine Menge um ihn versammelt hatte, hielt er eines seiner Schilde hoch und schrie: „Und seht meine Schilde! Kein Speer dieser Welt kann sie durchdringen!“
So angepriesen wechselte Speer um Speer und Schild um Schild den Besitzer, bis ihm einer der Marktbesucher entgegenrief: „Guter Mann, was wird dann wohl passieren, wenn einer deiner Speere auf eines deiner Schilde trifft?“
Der Kaufmann verstummte, denn er hatte Unmögliches versprochen - allesdurchdringende Speere und undurchdringbare Schilde kann es nicht gleichzeitig geben.

Verwendung:
Speer und Schild bedeuten seitdem im Chinesischen Widerspruch. Nach dieser Geschichte gab sich der Schriftsteller Máo Dùn (茅盾, eigentlich Shěn Déhóng沈德鴻; 1896 - 1981) sein Pseudonym, wobei er allerdings das erste Schriftzeichen etwas abänderte. Den Namen sah er als bezeichnend für die widersprüchlichen Ideologien und die instabilen Verhältnissen im China der 1920er Jahre.

„Längst haben die Nachfahren jenes Marktschreiers ihre Sprache wieder gefunden. „Ich glaube an Karl Marx’, sagt der junge Schanghaier Unternehmensberater treuherzig: ‚Deshalb möchte ich meinem Land so viele Privatunternehmer wie möglich schenken.’ …
China verwirrt. Darauf sollten sie sich gefasst machen. Es gibt nicht ein China, es gibt viele Chinas: China ist der Name für ein Universum, das Myriaden von Parallelwelten beherbergt. Manche scheinen nie in Kontakt miteinander zu kommen, andere berühren und überschneiden einander, wieder andere schwirren mit Vollgas aufeinander zu: Schild und Speer.“
(Kai Strittmatter: Gebrauchsanweisung für China. S. 20f)

自    zì     selbst
相    xiāng    gegenseitig
矛    máo    Speer
盾    dùn    Schild

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...