• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

_______________________

pdf» Information in English (pdf)
pdf» Partner Universities (pdf)

11. November 2012

Wenn die Zähne ausfallen, bleibt doch immer noch die Zunge.

Wenn die Zähne ausfallen, bleibt doch immer noch die Zunge.
齿亡舌存。
Chǐ wáng shé cún.

Der daoistische Philosoph Laotse (老子 Lǎozǐ 6. Jahrhundert v. u. Z.) besuchte einmal seinen alten Lehrer, der schwach und krank im Bett lag. Als Laotse eintrat, richtete er sich auf und bat ihn, in seinen Mund zu schauen, ob noch Zähne da wären, denn er wusste, dass man erst dann alt ist, wenn man nicht mehr zusammen mit seinen Zähnen schläft.

Laotse schaute in den Mund und sagte: „Meister, eure Zähne sind alle ausgefallen.“

„Was ist mit der Zunge? Ist die noch da?“

„Jawohl, Meister, die Zunge ist noch da.“
 
„Kannst du mir erklären, warum das so ist?”

„Ich glaube, eure Zähne sind ausgefallen, weil sie hart sind. Die Zunge aber ist geblieben, weil sie weich ist.“

„Genau!“ erwiederte der Meister. „Das ist der Lauf der Welt.“

Der gleiche Gedankengang findet sich in Bertolt Brechts „Legende von der Entstehung des Buches Taoteking auf dem Weg des Laotse in die Emigration“:

4
Doch am vierten Tag im Felsgesteine
hat ein Zöllner ihm den Weg verwehrt:
„Kostbarkeiten zu verzollen?“ – „Keine.“
Und der Knabe, der den Ochsen führte, sprach: „Er hat gelehrt.“
Und so war auch das erklärt.
5
Doch der Mann in einer heitren Regung
fragte noch: „Hat er was rausgekriegt?“
Sprach der Knabe: „Daß das weiche Wasser in Bewegung
Mit der Zeit den harten Stein besiegt.
Du verstehst, das Harte unterliegt.
Doch den Zollverwalter an der Grenze intressiert es, „wer wen besiegt“. Und so hatte Laotse als Zollabgabe sein Büchlein Taoteking (道德经 Dàodéjīng) niederzuschreiben.

Verwendung:
Wer einen kleineren Gegner beseitigt, vergisst leicht, dass dahinter womöglich ein viel mächtigerer Gegner lauern kann.

齿    chǐ     Zahn, Zähne; Langzeichen: 齒     
亡    wáng    verlieren   
舌    shé    Zunge   
存    cún    existieren

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...