• Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
    Herzlich willkommen am Ostasieninstitut!
  • Schwerpunkt Korea
    Schwerpunkt Korea
  • Schwerpunkt China
    Schwerpunkt China
  • Schwerpunkt Japan
    Schwerpunkt Japan

Institutsleitung
Prof. Dr. Frank Rövekamp

Stellvertr. Leitung / Studienberatung
Christine Liew, M.Litt.
0621-5203-423

Sekretariat
Conny Scheurer
0621-5203-410

Bibliothek

-------------------

Projekt: Handlungsfelder der Qualitätssicherung in Deutschland und der VR China

Information in English

Partner Universities

 

Volksrepublik China

中华人民共和国 Zhōnghuá Rénmín Gònghéguó (China + Volk + Republik)

中国 Zhōngguó (Mitte + Land)
9.571.302 km²
1.339 Millionen Einwohner
140 Einwohner pro km²
Hauptstadt Peking (北京  Běijīng)
Währung: Rénmínbì (RMB, 人民币, Volkswährung)

chinaflagge
 Staatsflagge: Rote Fahne Nationalwappen

 

„Die Volksrepublik China ist mit ihrer Fläche von 9,6 Millionen Quadratkilometern nicht nur der drittgrößte Staat der Erde, sie ist vor allem ein Land voller unglaublicher Extreme. Dieses bevölkerungsreichste Land der Welt, in dem heute rund 1,1 Milliarden Menschen [1991] leben, besteht zu etwa zwei Drittel aus Landschaften, in denen nur sehr wenige Menschen zu finden sind, so daß letztlich die durchschnittliche Bevölkerungsdichte Chinas (115 Einw. / km²) nicht einmal halb so hoch ist wie die unsrige in Deutschland (246 Einw. / km²).

Für uns Europäer weit im sogenannten ‚Fernen Osten’ [远东 yuǎndōng] irgendwie im Abseits gelegen, nimmt China auf einer den gesamten eurasiatischen Kontinent als Schwerpunkt nehmenden Karte freilich viel eher als ‚Reich der Mitte’ - wie der chinesische Name ‚Zhōngguó’ [中国] übersetzt lautet - ein zentrale Stellung ein. Dies wird seiner tatsächliche Lage auch besser gerecht, ist doch die größte Entfernung innerhalb des Landes vom äußersten Westen bei Kaschgar [喀什 Kāshí] sind es rund 6.000 km bis zur Nordostgrenze am Zusammenfluß von Amur [Амур, 黑龙江 Hēilóng Jiāng] und Ussuri [乌苏里江 Wūsūlǐjīang]) etwas weiter als die Luftlinie von Chinas Westgrenze nach Wien oder die Strecke von Kanton [广州 Guǎngzhōu] bis zur Nordküste Australiens und ungefähr dieselbe wie die Entfernung von Tibets Chomolungma (Mt. Everest [珠穆朗瑪峰 Zhūmùlǎngmǎ Fēng]) zum höchsten Berg Afrikas, dem Kilimandscharo, oder von Peking [北京 Běijīng] nach Alaska.

Die Dimensionen in einem solchen Land sind kaum vorstellbar wenn man sie nicht selbst erlebt, ja im wahrsten Sinne des Wortes erfahren hat. Ganz Europa ließe sich in den Raum der VR China hineinpacken, ohne jedoch die Möglichkeiten auszuschöpfen: Da finden sich im tiefsten Innem des Landes, in der zentralasiatischen Autonomen Region Xīnjiāng [新疆], die Turfansenke [吐魯番盆地 Tǔlǔfán Péndì] 150 m unter dem Meeresspiegel und – 1.500 km weiter südlich - der höchste Berg der Welt (8.848 m) am Südrand des größten und extremsten Hochlands: Tibet [西藏 Xīzàng]. In mit unseren Breitenlagen vergleichbaren Gebieten der Mandschurei [东北 Dōngběi, Nordostchina] herrschen im Winter 40 bis 50 Minusgrade, während das in Südwestchina gelegene Hochland von Yúnnán [云南] sich eines ‚Ewigen Frühlings’ erfreut. ...

Ein gutes Drittel Chinas wird von Gebirgslandschaften beherrscht, die es nach fast allen Richtungen auf dem Land als unüberwindliche Wälle gegen die Nachbarländer abschirmten, und dort, wo es diese natürlichen Barrieren nicht besaß; - nämlich im Norden -, hatten sich seine Menschen jenes Monument geschaffen, welches jedem von uns ein Begriff ist und das sogar vom Mond aus gesehen werden kann (so heißt es!): die Große, ‚zehntausend Li lange’ Mauer [万里长城 Wànlĭ Chángchéng].“
(Andreas Gruschke: Reich der Mitte. China. 1991. ISBN: 978-3-79300504-9)

Über uns

Den Kern des Instituts bilden 15 ständige Mitarbeiter. weiterlesen ...

Studium

Das Studium schließt nach acht Semestern mit dem Bachelor of Science ab. weiterlesen ...

Publikationen

Veröffentlichungen und Forschungsbeiträge aus dem Institut  weiterlesen ...

Wort des Tages

Aktuelle chinesische oder japanische Begriffe weiterlesen...

Ostasienlexikon

Schlüsselwörter aus China, Japan, Korea, Mongolei, Hongkong, Macau und Taiwan weiterlesen...

Sprichwörter

„Es gibt da ein chinesisches Sprichwort …“ – Wer kennt sie nicht, diese Einleitung? weiterlesen...