Jasminrevolution

23. Februar 2011

茉莉花革命 (mòlì huā gémìng)

茉莉 (mòlì) Jasmin
花 (huā) Blume, Blüte
茉莉花 (mòlì huā) Jasminblüte
革 (gé) ändern
命 (mìng) Auftrag, Mandat des Himmels
革命 (gémìng) Änderung des Auftrags, Revolution


„Erst am Wochenende hatten Unbekannte - womöglich als politischer Scherz - zu einer ‚Jasmin-Revolution' nach arabischem Vorbild mit Protestaktionen in 13 Städten Chinas aufgerufen. Soweit bekannt, gab es wenig Echo auf diese Aktion. Aber nun kommt den Zensoren schon ein alltäglicher Begriff wie ‚Jasmin' verdächtig vor. Selbst das populäre Volkslied ‚Lieblicher Jasmin' hört sich neuerdings ein bisschen subversiv an."

(Jutta Lietsch in der ‚Rheinpfalz' vom 23. Februar 2011, Seite 1)

Oh, schöner Jasmin!

Wer das Lied trotzdem singen will, dem / der bieten wir hier die erste Strophe und die Noten. Wir dürfen das.

好一朵美麗的茉莉花 (Hǎo yīduǒ měilì de mòlihuā)
好一朵美麗的茉莉花 (Hǎo yīduǒ měilì de mòlihuā)
芬芳美麗滿枝椏 (Fēnfāng měilì mǎn zhīyā)
又香又白人人誇 (Yòu xiāng yòu bái rénrén kuā)
讓我來將你摘下 (Ràng wǒ lái jiāng nǐ zhāixià)
送給別人家 (Sònggěi bié rénjiā)
茉莉花呀茉莉花 (Mòlihuā yā mòlihuā)

Der rebellische Duft der Freiheit

"Der rebellische Duft der Freiheit durchströmt Chinas jugendlichen Untergrund, und es ist eine folgenreiche Ironie, dass es ausgerechnet Jasmin ist, der dafür als Symbol gilt. Denn kein Duft, keine Blume ist chinesischer. Das zeigt sich an dem Lied, das sich am Wochenende zahlreiche Pekinger auf ihr Handy luden: 'Molihua' - das alte Volkslied über die Jasminblüte fungierte bisweilen sogar als Chinas Nationalhymne und ging auch in Puccinis Oper 'Turandot' als Erkennungsmotiv der chinesischen Prinzessin ein. Es ist die perfekte Chiffre für Protest."

Am Sonntag kopierten Blogger den Text des traditionellen Jasmin-Volksliedes mit dem süffisanten Hinweis, wie schön seine erste Strophe auf Chinas innere Lage passe: 'Oh schöner Jasmin', heißt es da, 'du duftest so viel besser als alle anderen Blumen in unserem Garten. Ich möchte so gerne deine Blüte pflücken. Aber ich fürchte, dass mich der Gärtner dafür ausschimpft.''

(Johnny Erling in der "Welt" vom 21. Februar 2011; http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article12603851/Der-Duft-der-Jasmin-Revolte-erreicht-China.html)

molihua

(http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Molihua.png; Grafik von Nutzer Pierre Dragicevic; Lizenz: GNU)

Slogans

Die Slogans der chinesischen Jasminrevolution zeigen, woran es dem Volk mangelt:

我们要吃饭, 我们要工作, 我们要住房! (Wǒmen yào chīfàn, wǒmen yào gōngzuò, wǒmen yào zhùfáng!) Wir wollen Essen, wir wollen Arbeit, wir wollen Wohnungen!

保障私有产权 维护司法独立 (Bǎozhàng sīyǒu chǎnquán, wéihù sīfǎ dúlì) Garantiert die privaten Eigentumsrechte, schützt die Unabhängigkeit der Justiz!

自由万岁! 民主万岁! (Zìyóu wànsuì! Mínzhǔ wànsuì!) Lang lebe die Freiheit! Lang lebe die Demokratie!

Wie sagte doch Chaplins Großer Diktator auf die letzte Forderung:
Demokratsie Schtonk! Liberty Schtonk! Free Sprekken Schtonk!"
(Übersetzung aus dem Off: "Die Demokratie wird abgeschafft! Die Freiheit wird abgeschafft! Die Redefreiheit wird abgeschafft!")

Das wünschen sich wohl auch die Führer der Volks-Republik.