Dieses Wochenende (22./23. September), sind Studierende und Dozenten des Ostasieninstituts am Stand 258 versammelt und stehen für Fragen rund um unser Studium zur Verfügung.

Um 10.00 Uhr im Vortragsraum 3 stellt Frau Liew (stellv. Leitung des Ostasieninstitut) den Studiengang "International Business Management (East Asia)" vor.

Weiterlesen ...

Neue Termine zum Alumni-Treffen:

In Japan, Tokyo, am 06.10.2017, Stammtisch, Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr zum Thema Alumni: http://www.oai.de/de/kontakt/oai-alumni.html

Weiterlesen ...

Interview von Florian Lim mit Christine Liew am 22. Aug. 2017 im Mannheimer Morgen

Der Konfliktherd in Ostasien gilt als einer der gefährlichsten der Welt doch hinter den Kulissen eröffnen sich Spielräume für den Ausgleich verschiedener Interessen. Ein Blick in die Geschichte hilft dabei weiter.

Weiterlesen ...

Trotz des nasskalten Wetters hatten wir einen großen Besucherandrang bei unserem Sommerfest, bei dem wir alljährlich am ersten Samstag im Juli Gäste zu unserem Tag der offenen Tür willkommen heißen.

Vielleicht finden Sie sich ja auf einem Foto wieder.

Weiterlesen ...

Das diesjährige Sommerfest findet am 1. Juli 2017 ab 12 Uhr statt. Wir bieten ein abwechslungsreiches Festprogramm mit Leckereien vom Grill und musikalischen Darbietungen am offenen Parkdeck des Ostasieninstituts. In den zahlreichen geöffneten Unterrichtsräumen werden interessante Workshops und neue Veranstaltungen geboten. An diesem Tag haben Interessierte Gelegenheit, mit Studienberatung und Dozenten zu sprechen.

Weiterlesen ...

Am 31. Mai 2017 organisierten der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA), das Studierendenparlament (Stupa) und die Fachschaft des Ostasieninstituts (OAI) eine Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten Jutta Steinruck (SPD) und Dr. Peter Uebel (CDU). Die Moderatoren Jennifer Hotzel und Noah Kurz, Vorsitzende des 1. Fachschaftsrats des Ostasieninstituts, stellten ihre Befragung der beiden OB-Kandidaten unter dem Titel „Bedürfnisse der Schüler und Studierenden von heute in finanziell schwierigen Jahren in LU – wer muss zurückstecken?“.

Weiterlesen ...

Unsere Studierenden Xinqi Wang, Ines Federica Pavelka und David Bakk nahmen im Februar 2017 an der renommierten Tagung „Harvard Project for Asian and International Relations" teil. Einmal jährlich richtet die amerikanische Eliteuniversität Harvard diese Veranstaltung zum Ausbau und zur Pflege asiatischer und internationaler Beziehungen aus.

Ein Interview mit unseren Studenten unter: https://www.facebook.com/oai.hs.lu/videos/1284277631670235/

„Jede(r) Wormser(in) kennt das „Kiautschau“, eine ehemalige Lederarbeitersiedlung, bestehend aus putzigen Fachwerkhäuschen und liebevoll gestalteten Vorgärtchen im Wormser Westen. …

Weiterlesen ...

Am 26. April um 17:30 hält der Geograf Dr. Julian Schwabe im Ostasieninstitut einen Vortrag zum Thema:

Wirtschaftliche Nachhaltigkeit in China – Trends und Konflikte

Weiterlesen ...

Heute ist Pi-Tag, ein inoffizieller Feiertag zu Ehren der Kreiszahl Pi (π = 3,14). Der 14. März wurde gewählt wegen der US-amerikanischen Datumsschreibweise 3/14.

Zu Beginn der Ferienzeit zeigen wir noch einmal die Gewinner unseres Fotowettbewerbs 2017!

Weiterlesen ...

Am 28. April 2016 besuchte der ehemalige japanische Premierminister Naoto Kan die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen ...

Im Vortrag von Matthias Stepan, Merics Institut for China Studies am 26. April 2016 wurde über die Entstehung, Entwicklung und weitere Ausblicke bezüglich China diskutiert. Dabei wurde speziell auf den chinesischen Arbeitsmarkt, Bildungssysteme und Auswirkungen der wirtschaftlichen Entwicklung für China eingegangen.

Weiterlesen ...

Trotz des sommerlichen Wetters besuchten rund 54 Teilnehmer am 8. April die Ringvorlesungen mit dem am OAI. Dabei verfolgte ein gemischtes Publikum, aus Jung und Alt, den Vortrag von Frau Dr. Sandra Heep (MERICS).

Auch die anschließende Möglichkeit zur Diskussion und Fragenbeantwortung wurde von den Teilnehmern mit Freude genutzt.

Weiterlesen ...

Die Zeiten ungebremsten Wirtschaftswachstums der Volksrepublik China neigen sich dem Ende zu. Zunehmend gerät die von Staatspräsident Xí Jìnpíng (习近平) geschaffene Bezeichnung „Neue Normalität“ (新常态 xīnchángtài) in den Fokus, welche eine strukturelle Anpassung der Wirtschaft und eine Verlagerung der ökonomischen Prioritäten vorsieht. Doch was bedeutet dieser Wandel für China und die Weltwirtschaft? Dieser Fragestellung soll im Rahmen der vom Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen organisierten Ringvorlesung im Sommersemester 2016 mit zahlreichen, spannenden Vorträgen auf den Grund gegangen werden.  

Die Ringvorlesung wird organisiert durch das 8. Semester (Chinastudien) des OAI. Ansprechpartnerin für allgemeine Fragen ist Frau Anthoni (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Vorlesungen sind öffentlich und kostenfrei.

Die einzelnen Vorträge werden jeweils ca. eine Woche vorher extra angekündigt. Für die bessere Planbarkeit wird gebeten, sich bei den einzelnen Ankündigungen via Facebook oder über die dort angegebenen Ansprechpartner für die Veranstaltung anzumelden.

Weiterlesen ...